Getriebetagung in Shanghai

Gemeinsam mit dem chinesischen Entwicklungspartner, DFL hat die GIF-E vom 21.bis 23. September an der Getriebetagung in Shanghai teilgenommen. DFL stellte auf dem gemeinsamen Messestand u.a. ein Modell des Kegel-Ring-Getriebes (KRG) vor, dass für den chinesischen Fahrzeugmarkt bestimmt ist. Zukünftige Entwicklungspotenziale für das KRG sieht der Kooperationspartner im Segment der Hybrid- und Elektrofahrzeuge zur Verbesserung der Fahrzeug-Reichweite.

Obschon nicht alle europäischen Besucher und Aussteller aufgrund der restriktiven Visapolitik Chinas an der CTI teilnehmen konnten, war die Ausstellung ein voller Erfolg und über 500 Experten haben die neueren Entwicklungen auf dem Gebiet der Fahrzeuggetriebe und des Antriebstranges diskutiert. Roy Rompelberg, Senior-Projektmanager der GIF-E, glänzte am 2. Veranstaltungstag durch einen Vortrag zur Markteinführung des Kegel-Ring-Getriebes, der ein beachtliches Interesse gefunden hat.

 

    

Zurück